Bergkamen

Maik und Dirk Löbbert

M.L. *1958 in Gelsenkirchen
D.L. *1960 in Wattenscheid
„Bergkamen setzt Maßstäbe", 2005/2009
Standorte: Erich-Ollenhauer-Straße/Leibnizstraße (Rünther Tor, blau-weiß), Landwehrstraße/Töddinghauser Straße (Weddinghofer Tor, magenta-weiß), Erich-Ollenhauer-Straße/Ernst-Schering-Straße (Oberadener Tor, grün–weiß), Landwehrstraße/Präsidentenstraße (Overberger Tor, gelb-weiß)

Vier, zehn Meter lange, geneigte „Leuchtstäbe" – jeweils auf der Mitte eines Verkehrskreisels platziert – sind in farbig sich abwechselnde 1-Meter-Segmente aufgeteilt und thematisieren als Zeichen einen „Maßstab", der sich zu seiner räumlichen Umgebung, zu Architektur und Mensch in Beziehung setzt.

In der gedanklichen Weiterführung der Lichtlinien bilden diese ein imaginäres Dach über der Stadt Bergkamen und durch die unterschiedliche Farbigkeit jedes einzelnen Lichtstabes darüber hinaus ein Leitsystem.

Fotos: Stefan Milk