REFLEXIONS

1. - 17. März 2013

Symposium
Wettbewerbspräsentation
Ausstellung

Fünfzig Design-Studierende der Fachhochschule Dortmund haben im Rahmen des Semiars LICHTGESTALTEN von Oliver Langbein und Christoph Rodatz Konzepte zu Lichtkunst im städtischen Raum entwickelt.
Eine Experten-Jury hat fünf Projekte aus über 20 Beiträgen ausgewählt, die umgesetzt und im März für zwei Wochen im Stadtraum Unna installiert werden. Parallel dazu sind alle Wettbewerbsbeiträge im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna in einer Ausstellung präsentiert. Möglich wurde dieses Projekt durch die Kooperation mit dem Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und Urbane Künste Ruhr.

1. März 2013, 19h
Präsentation der Wettbewerbsbeiträge LICHTGESTALTEN

2. März 2013, 15h - 21h
Symposium REFLEXIONS zum Thema Lichtkunst im Stadtraum

1. März - 17. März 2013
Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge LICHTGESTALTEN

Eine Veranstaltung der Fachhochschule Dortmund im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und im Stadtraum Unna in Kooperation mit dem Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und Urbane Künste Ruhr.

Weiter Informationen als PDF-Datei:
pdfREFLEXION-Flyer.pdf1.19 MB