News

URBAN LIGHTS RUHR – Internationale Künstler verwandeln die Innenstadt von Hamm in einen Lichtkunstparcours

Urbane Künste Ruhr veranstaltet die zweite Ausgabe des Lichtparcours vom 25. September bis 11. Oktober 2014 im öffentlichen Raum von Hamm.

Das neue Lichtkunstformat URBAN LIGHTS RUHR, initiiert von Urbane Künste Ruhr, lädt internationale Künstler ein, sich mit künstlichem Licht im Stadtraum der Kulturmetropole Ruhr zu beschäftigen. Fünf internationale Künstler und Künstlergruppen verwandeln in der zweiten Ausgabe von URBAN LIGHTS RUHR nach 2013 die Stadt Hamm ab dem 25. September in einen urbanen Lichtparcours. LAB[au], plastique fantastique, Sans façon, RaumZeitPiraten und Jun Yang realisieren zehn Kunstinstallationen in der Innenstadt, die sich unterschiedlich in Form, Material und Inhalt mit dem Thema Lichtkunst und Lichtgestaltung im öffentlichen Raum auseinander setzen. 2013 wurde im Rahmen von URBAN LIGHTS RUHR in Bergkamen ein abrissbereiter Wohnturm zu einem spektakulären Lichtkunstwerk.

Weitere Informationen zum Download:

pdfURBAN LIGHTS RUHR

pdfÜbersichtskarte der Kunstwerke