Unna

Lichtkunst im Stadtraum und unter der Erde

Die Stadt Unna ist seit Mai 2001 Standort des weltweit ersten und einzigen Museums, das sich ausschließlich der Lichtkunst widmet. In der ehemaligen Lindenbrauerei Unna eröffnet, findet die Lichtkunst hier eine Präsentationsfläche, wie sie faszinierender nicht sein könnte. Zu den hier gezeigten KünstlerInnen gehören u.a.: Christian Boltanski, Joseph Dinnebier, Olafur Elisasson, Rebecca Horn, Joseph Kosuth, Mischa Kuball, Christina Kubisch, F. Morellet, K. Sonnier und James Turrell.

Die Arbeit des Künstlers Mario Merz am Schornstein der ehemaligen Lindenbrauerei ist Teil des Projektes "Hellweg - ein Lichtweg".