Bergkamen

Mischa Kuball

*1959 in Düsseldorf
„PulsLicht", 2007
Standort: Marina Rünthe

Acht Meter hohe Leuchten bilden die Grundelemente dieser künstlerischen Intervention im Hafen Marina Rünthe. Die speziell für diese Arbeit entwickelten Leuchten sind mit zwei Leuchtmittelcharakteristika ausgestattet: zum Boden hin ausgerichtete Strahler, die die Wegebeleuchtung übernehmen – und je ein horizontal und nach oben abstrahlendes, gepulstes Licht, das über eine Steuerungsanlage unterschiedliche Licht-Muster entstehen lässt. Über die reine Funktionsbeleuchtung wurde so ein Lichtkunstwerk geschaffen, das seine Wirkung nur für begrenzte Zeit und in unterschiedlichen Zeitabständen entfaltet.