Lünen

Kulturreisetipps

HELLWEG – ein LICHTWEG ist ein modulares, sich beständig erweiterndes Kunstprojekt in der Hellweg-Region. Es führte seit seiner Gründung im Jahr 2002 bereits realisierte und in ihrer Ausführung begriffene Werke der Lichtkunst im öffentlichen Raum zu einem Identitätsstiftenden Ganzen zusammen.

Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Matthias Wagner K werden seither in Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden der Hellweg-Region, dem Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und eingeladenen Gastkuratoren jedes Jahr neue Werke der Lichtkunst von national und international renommierten KünstlerInnen projektiert und realisiert. Diese Kunstwerke sind nur über ihre Umgebung zu erfahren, bilden sie doch eine Koexistenz mit dieser: mit den Lebensgewohnheiten der Menschen in ihrer Nähe, mit den historischen und gegenwärtigen Sinnzusammenhängen, mit den urbanen Stadt- und Landschaftsräumen, – mit dem, was diese Orte geprägt hat, sie unverwechselbar und besonders macht.

Entlang dieser Werke der Lichtkunst gibt es viel zu sehen, zu besuchen und zu erleben. Ausgewählte Tipps und Empfehlungen führen durch die Hellweg-Region und erlauben individuelle Kulturausflüge abhängig von den persönlichen Wünschen und Interessen.

Wir wünschen Ihnen interessante Stunden.

pdf Lichtkunst-Kunstreisen Lünen

Sehenswertes

Stadtrundgang am Sonntag

Am ersten Sonntag im Monat werden unterschiedliche thematisch wechselnde Themenführungen angeboten. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Mai-Oktober, 15.00 Uhr, Dauer ca. 90 Min, Teilnahmegebühr: 5,00 Euro p.P.

INFO: Willy-Brandt-Platz 1, Tel. +49 (0)2306/1778, www.luenen.de

Museum der Stadt Lünen im Schloss Schwansbell

Im Wirtschaftsgebäude des Schlosses stellen Exponate in fünf Räumen das Wohnen und Leben zwischen 1840 und 1930 dar. Daneben gibt es eine regional bedeutende Puppen- und Spielzeugausstellung, ausgehend vom Ende des 18. Jahrhundert an bis um 1930. Zur Dauerausstellung gehören auch Gegenstände aus den Bereichen Gusseisen-Öfen, Keramik, landwirtschaftliches Haus- und Arbeitsgerät.

INFO: Schwansbeller Weg 32, Tel. +49 (0)2306/1041649, www.luenen.de

Preussenhafen Lünen

Gelegen am Datteln-Hamm-Kanal. Früher Umschlagplatz für Steinkohle, heute Rastplatz für Sportboot-Tourismus. Beliebtes Ausflugsziel vieler Radfahrer. Kanalpromenade mit herrlichem Wasserblick. Hafenhaus mit touristischem Informationsservice, Kiosk, Imbiss und Sanitäreinrichtungen.

INFO: Hafenstraße, Tel. +49 (0)231/3956777, www.preussenhafen-luenen.de

Seepark Lünen - Schwansbeller Weg

Zur Landesgartenschau (1996) wurde eine ehemalige Industriebrache am Datteln-Hamm-Kanal in Lünen-Horstmar renaturiert und umgestaltet.

INFO: Tel. +49 (0)2306/1041671, www.luenen.de

Ev. Stadtkirche St. Georg

Diese Westfälische Hallenkirche wurde zwischen 1360 bis 1366 erbaut. Zu den bedeutendsten Kunstwerken zählt, neben Triumphkreuz und Taufstein, der um 1470 entstandene, spätgotische Flügelaltar, der aus der Schule des „Meisters von Liesborn" stammt.

INFO: St.-Georg-Kirchplatz 2, Tel. +49 (0)2306/1730, www.luenen.de

Colani-Ufo – Förderturm der einstigen Kohlenzeche Minister Achenbach IV

Symbolträchtige Landmarke des Strukturwandels ist das weithin sichtbare, futuristisch anmutende „Ufo" des Star-Designers Luigi Colani. Es ist das Wahrzeichen des Technologie- und Gründerzentrums „LÜTNEC" und das meistfotografierte Objekt der Region.

INFO: Am Brambusch 24, Tel. +49 (0)231/9860100, www.luentec.de

Essen und trinken

Da Rocco Ristorante

Dieses Restaurant gehört zu den „echten" Italienern in Lünen mit einer ausgewählten Gourmet-Karte. Mitten im Zentrum bietet die herrlich gelegene Sonnenterrasse einen Ort der Ruhe.

INFO: Roggenmarkt 9, Tel. +49 (0)2306/18242, www.da-rocco-luenen.de

Restaurant Stockey

Von der Fuhrmannskneipe zum Top-Restaurant in Lünen. Ein Haus mit mehr als 120 Jahren Tradition. Hier wird „feine deutsche Küche" in schönem Ambiente serviert.

INFO: Dortmunder Str. 35, Tel. +49 (0)2306/14028, www.restaurant-stockey.de

Übernachten

Hotel Drei Linden

Am Rande des alten Stadtquartiers liegt in ruhiger, zentraler Lage das Hotel Drei Linden. Der Charme des historischen Gebäudes, verbunden mit Behaglichkeit und Komfort, ist im gesamten Haus zu spüren.

INFO: Lange Str. 71, Tel. +49 (0)2306/75760100, www.hotel-luenen.de

Ringhotel Am Stadtpark

Innenstadtnah, in direkter Nachbarschaft zum Kultur- und Veranstaltungszentrum „Hansesaal" liegt das moderne und komfortable Konferenz- und Wellnesshotel. Das Restaurant mit Winter- und Palmengarten ist bekannt für seine gut Küche.

INFO: Kurt-Schumacher-Str. 43, Tel. +49 (0)2306/20100, www.riepe.com

Hotel Restaurant Cafè an der Persiluhr

Dieses privat geführte Hotel im Stadtzentrum befindet sich in einem historischen Gebäude. Die Gäste werden mit kleinen Aufmerksamkeiten überrascht.

INFO: Münsterstr. 25-27, Tel. +49 (0)2306/70090, www.persiluhr.de

Retro-Art Stadthotel Lünen

Das Hotel ist im Stil der 60er Jahre gehalten und verfügt über unterschiedliche Themenzimmer. Nahe gelegen am Lippepark und nur wenige hundert Meter entfernt von der Fußgängerzone.

INFO: Dortmunder Str. 10, Tel. +49 (0)2306/1070, www.stadthotelluenen.de

Veranstaltungen

Kinofest Lünen – Festival für deutsche Filme (November)

Dieses Filmfestival ist ein cineastisches Glanzlicht und das wohl bekannteste Festival für deutsche Filme in NRW. Es zieht nicht nur die Filmbranche in die Lippestadt, sondern auch ein breites Publikum aus der Region. Neben der Vergabe anderer Auszeichnungen wird der beste Publikumsfilm mit dem Filmpreis der Stadt Lünen, der „LÜDIA", prämiiert.

INFO: Tel. +49 (0)2306/1042299, www.kinofest-luenen.de

Sparkassen-Drachenfest (Oktober)

Es zählt zu den „Top Ten" der Drachenfeste in Europa. Bunte Flugobjekte erobern den Himmel über dem Segelflugplatzgelände mitten in der Stadt. Neben Wettkämpfen und Drachenmarkt ist das Nacht-Drachenfliegen ein besonderer Höhepunkt.

INFO: Kulturbüro der Stadt Lünen, Tel. +49 (0)2306/1042299, www.sparkassendrachenfest-luenen.de

Jazz Light (Jedes 1. Wochenende im November)

Seit 1977 treffen sich begeisterte Jazzfreunde aus der Region, um internationale Topstars, aber auch begabte Newcomer zu sehen und zu hören.

INFO: Hansesaal Lünen, Tel. +49 (0)2306/1042299, www.luenen.de